Hier finden Sie uns

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule
An den Lothewiesen 6-8
33100 Paderborn 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 5251 1549250+49 5251 1549250 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule nimmt an NABU-Aktion teil


 

Die Heinz-Nixdorf-Gesamtschule nimmt unter Leitung von Frau Sonja Fischer mit dem Kurs Schulgarten erfolgreich an der NABU-Aktion „Wir gärtnern ohne Torf!“ teil. Oft wird Blumenerde mit Torf aus unseren Mooren angereichert oder ist sogar Hauptbestandteil der in Plastiksäcken verkauften „Erde“. So tragen viele Verbraucher unwissentlich dazu bei, dass unersetzliche Moorlandschaften verloren gehen. Mit der Teilnahme an der Aktion unterstützen wir aktiv den Moor- und Klimaschutz. Bei weiterem Interesse kann man alle nötigen Informationen und auch die teilnehmenden Gärten auf https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/aktionen-und-projekte/torffrei-gaertnern/index.html nachlesen.


 

(c) MINT Zukunft v.L.n.r.: Lukas Plümper, Technik begeistert e.V.; Raphaela Dräger, Heinz-Nixdorf-Gesamtschule; Marius Galuschka, Christiani AG; Joachim Schoepke, Bildungsministerium NRW; Thomas Michel, stv. Vorsitzender MINT Zukunft e.V.; Markus Fleig

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule jetzt auch MINT-freundlich

Erstmalig bewarb sich die HNGE um das beliebte Siegel „MINT-freundliche Schule“ und wurde direkt mit 92 anderen Schulen landesweit in NRW ausgezeichnet. Mit der HNGE erhielten lediglich 45 weitere Schulen diese Ehrung in NRW zum ersten Mal.

Die Auszeichnung der Schule für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) fand am 30.10.2018 im Rahmen einer Festveranstaltung im Rathaus Dortmund statt. Die Ehrung der Schulen in NRW steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK). Hierzu erklärte Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung in NRW, dass die MINT-Fächer einen zentralen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit unseres Landes leisten. Die Initiative »MINT Zukunft schaffen!« möchte mit ihren Partnern durch ihre gemeinsame  Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ vor allem Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

Die HNGE wurde auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlief einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Grundlage der Ehrung ist die Teilnahme an diversen bundesweiten und lokalen Wettbewerben sowie die Durchführung von zahlreichen Projekten, die oftmals auch mit außerschulischen Partnern gestaltet werden. Dabei zeichnet sich vor allem die Zusammenarbeit aller MINT-Bereiche aus. Als Schulleiterin der HNGE ist Andrea Reck besonders stolz auf diese Auszeichnung: „Es ist uns als eine Schule im Aufbau durch die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler und das Engagement des Kollegiums aber auch der Elternschaft gelungen, MINT als eine feste Säule in unserem Schulprogramm an unserer Schule zu installieren.“

Am Tag der offenen Tür, am Samstag, den 24.11.2018, stellt sich die Heinz-Nixdorf-Gesamtschule mit einem ausführlichen Programm vor. In diesem Rahmen freut sich auch Frau Raphaela Dräger über alle MINT-Interessierten Besucher, um einen näheren Einblick in alle Projekte zu geben.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion | Sitemap
© Heinz-Nixdorf-Gesamtschule