Hier finden Sie uns

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule
An den Lothewiesen 6-8
33100 Paderborn 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 5251 1549250+49 5251 1549250 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule kooperiert mit DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von links nach rechts:

Bernd Austerschmidt (StuBo-Koordinator), Andrea Reck (Gesamtschuldirektorin), Michael Dreier (Bürgermeister d. Stadt Paderborn), Jürgen Behlke (Geschäftsführer IHK), Melanie Krüger (Leiterin Personal DB), Katrin Hermann (Werkleiterin DB )

Tiefe Schatten in der KiBi

 

Mehrere Wochen beschäftigten sich die  5. Klassen mit dem Kinder- und Jugendbuch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel. 

Was herauskam, stellt Vieles in den Schatten und ist noch bis Anfang August auf dem sogenannten Roten Teppich in der städtischen Kinderbibliothek  zu bewundern.

Von individuellen Lesetagebüchern über aus Schuhkartons nachgebauten Wohnungen der Hauptfiguren, detailreichen Lesekisten mit besonders wichtigen Gegenständen aus den einzelnen Kapiteln bis hin zu passenden künstlerischen Gestaltungen der Schüler, reichen die Exponate.

Darüber hinaus überlegten sich die Schüler unter der Rubrik„ Mode und Design, welche Outfits der modebewussten Mutter des Protagonisten am besten stehen würden.

 

132 Zehntklässler des Gründungsjahrgangs feiern ihren Abschluss

 

Mit der ersten offiziellen Entlassfeier im Anschluss an einen ökumenischen Abschlussgottesdienst erhielten die Zehntklässler unserer 2012 gegründeten Schule ihre Abschlusszeugnisse. 

39 Schülerinnen und Schüler erhielten  die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk, der zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt. 35 Absolventen erreichten die Fachoberschulreife und 56 den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 10, darunter 2 Förderschüler mit einem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss       

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

                       

 

Graphic Novel Workshop mit Nils Oskamp auf der Wewelsburg

 

 

 

Am 25. April 2018 nahmen interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9/10 an einem Graphic Novel Workshop mit Nils Oskamp auf der Wewelsburg teil. Nils Oskamp veröffentlichte die Graphic Novel „Drei Steine“. Diese basiert auf seiner eigenen Biografie als Jugendlicher in Dortmund. Dort nahm er ganz offen Position gegen die Neonazis an seiner Schule ein. Er wurde mehrfach bedroht, schwer körperlich verletzt, und er entging sogar Mordanschlägen. Nach dem Besuch seiner Ausstellung und seinem Vortrag zu den „Drei Steinen“ zeichneten die Schülerinnen und Schüler unter der Anleitung von Nils Oskamp eigene Comics.

 

Das Thema Elektromobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung, gerade auch in Bezug auf regenerative Energien.

Den Schülerinnen und Schülern des MINT-Kurses des Jahrgangs 10 war es durch die Zusammenarbeit mit dem regionalen Netzbetreiber Westfalen Weser Energie nun möglich sich genauer mit der Thematik auseinanderzusetzen. Abschließend wurde es den Schüler sogar ermöglicht, eine kleine Spritztour mit einem Elektroauto zu unternehmen.

 

Klang meines Körpers

 

 

Schon vor der offiziellen Eröffnung war es Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 möglich die interaktive Ausstellung "Klang meines Körpers" in Paderborn zu besuchen.

 

"Wir haben eine Essstörung, aber wir sind keine - und wollen darüber sprechen" lautet die Beschreibung der Jugendlichen, die diese Ausstellung gemeinsam mit ihrer Therapeutin entwickelt haben. Durch eine einfühlsam gestaltete Führung durch die Ausstellung erlangten die Schülerinnen und Schüler fachliche Informationen rund um das Thema Essstörungen, sprachen besonders intensiv über den angemessenen Umgang mit den Betroffenen und lernten auch mögliche Hilfangebote in Problemsituationen kennen. 

 

Inklusiver Workshop im HNF

 

 

Endlich war es soweit !

 

Am 15.03.18 fuhren wir gemeinsam mit den Kindern aus der Liboriusschule zum Schülerlabor ins HNF, um die ersten Taster als Hilfsmittel für die Schüler der Liboriusschule zu bauen. Nach einer kurzen Einführung schliffen wir die mit dem 3d-Drucker hergestellten Einzelteile glatt und löteten im Anschluss die Kabel, Federn und Drucksensoren zu einem funktionierenden Stromkreis zusammen. Am 03.05.18 werden die Taster fertiggestellt.

 

 

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und tolle Ergebnisse!

 

 

 

 

Der „sozialgenial-Kurs“ und das Wahlpflichtfach NW gestalten gemeinsam mit der Liboriusschule und dem Schülerlabor den ersten inklusiven Workshop in Paderborn.

Worum geht es? In einem gemeinsamen Projekt wollen wir SchülerInnen mit und ohne Behinderung zusammenbringen, um Hilfsmittel zu basteln, die das (Zusammen-)Leben vereinfachen.

 

 

Echt Kuhl-l

 

Auch in diesem Jahr nimmt der Wahlpflichtkurs Naturwissenschaften der Jahrgangsstufe 8 wieder amWettbewerb "Echt kuh-l!" teil. Dieses Mal stand der Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung unter dem Motto "Vom Gras ins Glas!". Die Schüler setzten ihr Wissen rund um das Thema Milch in verschiedenen, sehr anschaulichen Projekten um, die nun auf der eigens erstellten Homepage zu sehen sind.

 

 

Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Lesen und Erkunden: https://projekt-vom-gras-ins-glas-hnge.jimdo.com/

 

Handy-Recycling – BundesUmweltWettbewerb

 

Die Schüler des WP NW Kurses des Jahrgangs 7 nehmen dieses Jahr erstmalig am BundesUmweltWettbewerb teil. Für die Wettbewerbsteilnahme sollte ein Projekt rund um das Thema Umwelt durchgeführt werden. Die Kinder entschieden sich daraufhin, eine Handy-Recycling-Aktion durchzuführen. Vom 05.03.18 bis zum 09.03.18 konnten alle Schüler ihre alten Handys, Ladekabel etc. in der Pause an Sammelpunkten abgeben. Durch das Recycling werden seltene Rohstoffe, die sich in den Handys befinden, geschont. Zudem unterstützen wir mit der Sammelaktion den Naturschutzbund, der das gewonnene Geld in die Wiederherstellung der Havel investiert. Vielen Dank an alle Spender!

 

 

 

 

Die Holocaust-Überlebende Rozette Kats erzählt Schülern von ihrer traumatischen Kindheit und wie sie versteckt überlebt

Pressespiegel-10.11.2017.pdf
PDF-Dokument [83.0 KB]

 

Förderpreis der Wirtschaft 2017

 

 

Im Rahmen einer Feierstunde im voll besetzen Audimax der Universität Paderborn wurden 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 ausgezeichnet

 

Der Preis wird von der Universität Paderborn, der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, der CLAAS Stiftung, dSPACE und der Sponsorengemeinschaft Höxter für besondere Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik verliehen.

 

Unter dem Applaus von Eltern, Lehrern und Ehrengästen wurden Urkunden, Preisgelder und Gutscheine überreicht.

 

Wir gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern:

 

 

Jg. 9   Marina Grigoryan, Hermann Schäfer, Mathias Wennemaring, Christian Biermann, Leonie Himmelsbach, Xenia Klimov 

Jg. 10 Nourlib Keriakes, Christan Meilwes, Viona Holtz, Lukas Niemand, Pascal Schäfer, Mike Togbenou, Georges Moussa, 

          Mark Hoffmann

 

 

Dieser Titel wurde unserer Schule kürzlich durch die Bundeskoordination Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (Sitz in Berlin) durch Frau Katharina Dehlinger, Mitarbeiterin des Kreismuseums Wewelsburg, verliehen. Für die gesamte Schülerschaft nahmen Schulsprecher Mohammed Kanet und Lars Wiedemeier diesen entgegen.

 

Bedingung für die Mitgliedschaft war, dass sich mindestens 70% der gesamten Schulgemeinschaft mit ihrer Unterschrift verpflichten, sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt zu wenden. Bei der Abfrage an unserer Schule gaben 97% ihre Zustimmung für das Projekt!!!

Jede Schule benötigt einen Paten. Unser „Promi“- Pate ist Stefan „Red“ Fechtig (Headcoach) der Paderborner Untouchables. Zusammen mit vier weiteren Baseballern nahm Fechting am Programm der Titelverleihung teil.

Das sind wir

Unterricht

Kooperationspartner

Termine

Unser Schultag

Eine Schule für alle

Miteinander leben und lernen

Konzepte

Downloads

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz-Nixdorf-Gesamtschule