Hier finden Sie uns

Heinz-Nixdorf-Gesamtschule
An den Lothewiesen 6-8
33100 Paderborn 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 5251 1549250+49 5251 1549250 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schulbezogene Sozialarbeit an der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule

 

Aktuell bieten drei Fachkräfte der Sozialen Arbeit individuelle Hilfe und Unterstützung für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer an.

Hierbei arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden wie Einzelfallhilfe, soziale Gruppenarbeit und Netzwerkarbeit unter besonderer Berücksichtigung sozialräumlicher Ressourcen.

Unsere Angebote sind kostenlos, freiwillig und niederschwellig. Selbstverständlich ist die Beratung vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

 

Schülerinnen und Schüler beraten wir zu folgenden Themen:

Persönliche Probleme und Krisen

Schwierigkeiten innerhalb der Familie

Konflikte mit Klassenkameraden/ Lehrpersonen

Mobbing

Lern- und Leistungsprobleme

Schulmüdigkeit

 

Eltern können uns ansprechen bei:

Fragen zur Erziehung

Fragen nach Betreuungs- und Förderangeboten

Fragen zu Bildung und Teilhabe (Antragstellung)

Fragen zu Übergängen ( Schule/ Beruf, Schulwechsel )

Konflikte mit Lehrpersonen

Schulmüdigkeit / Schulvermeidung ihrer Kinder

 

Mit Lehrerinnen und Lehrern kooperieren wir durch:

Kollegiale Fallberatung

Hospitation und Reflexion

Teilnahme an Elternabenden, Beratungstagen und Konferenzen

Beteiligung an schulinternen Maßnahmen und Programmen

Gemeinsames Erarbeiten von Alternativen im Umgang mit Schülerinnen und Schülern

Vermittlung von Netzwerkpartnern

 

Darüber hinaus bieten wir Projekte zu unterschiedlichen Themen an und arbeiten hierfür mit Netzwerkpartnern der freien und öffentlichen Träger der Jugendhilfe zusammen. Ein Schwerpunkt dieser Projekte liegt in der Präventionsarbeit und befasst sich mit Themen wie Sozialverhalten, Drogen, sexuelle Aufklärung und Mobbing.

 

 

Sprechzeiten und Kontaktdaten:

 

Marina Hiebert

Dipl.- Sozialarbeiterin

Systemische Beraterin

 

Montag – Donnerstag

08.30 – 15.30 Uhr

Freitag 08.30 – 14.00 Uhr

 

E-Mail: m.neufeld@paderborn.de

Telefon: 05251-1549227

 

Raum: A1.35

 

(vorwiegend 5. - 7. Klasse)

Sylvia Arnold

Dipl.- Sozialarbeiterin

Kinderschutzfachkraft

 

Montag 08.00 – 15.00 Uhr

Dienstag 08.00 – 10.00 Uhr

Donnerstag 11.00 – 15.00 Uhr

 

E-Mail: s.arnold@paderborn.de

Telefon: 05251- 1549246

Mobil: 0171-7650801

Raum: A0.30

 

(vorwiegend 8. – 12. Klasse)

Angelika Kudinow

Erziehungswissenschaftlerin B.A.

 

 

Dienstag     11.00 – 16.00 Uhr

Donnerstag 08.00 – 10.30 Uhr

Freitag         08.00 – 13.00 Uhr

 

E-Mail: a.kudinow@paderborn.de

Telefon: 05251-1549246

Mobil: 0151-57248579

Raum: A0.30

 

(vorwiegend 5. – 7. Klasse)

 

 

 

 

 

zurück

 

 

 

 

Job-Coaching

 

Das Job-Coaching Projekt ist seit 2016 ein Angebot der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule und richtet sich im Besonderen an Jugendliche, die Benachteiligungen (sozialer, emotionaler, geistiger, körperlicher, schulischer Art) erfahren haben oder bislang deutlich unter ihren perspektivischen Möglichkeiten geblieben sind, die sich aber gezielt auf eine Ausbildung ihrer Wahl vorbereiten wollen, um so ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt zu erhöhen.

Das Projekt startet jährlich mit individuellen Vorbereitungen am Ende der 8. Klasse und endet mit dem Abschluss nach der 10. Klasse für die beteiligten Schülerinnen und Schüler. Bis zu 12 Teilnehmer können jährlich in das Projekt aufgenommen werden – dafür bewerben sie sich oder werden von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zur Teilnahme vorgeschlagen.

Die Chancen von Schülerinnen und Schülern auf dem Ausbildungsmarkt werden durch die Teilnahme am Projekt verbessert, indem diese bestmöglich durch ein spezielles Förderprogramm und Praktika mit detaillierter Auswertung auf die berufliche Zukunft vorbereitet werden. Durch eine individuelle Betreuung und Vorbereitung auf eine Berufsausbildung soll die Motivation und somit die Leistungsbereitschaft für eine mögliche Ausbildung individuell gestärkt werden.

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner (der Volkshochschule Paderborn) finden darüber hinaus verschiedene Bausteine statt, in denen die Teilnehmer ihre personalen, sozialen und berufsbezogenen Kompetenzen feststellen und erweitern können.

Ziel dieses Förderprogramms für Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs ist es, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig im Berufswahlprozess zu unterstützen und dadurch die Sicherung der Ausbildungsfähigkeit zu realisieren durch:

  • Ausbildungsspezifische Vorbereitung

  • Umfassende Informationen zu Berufsfeldern

  • Stärkung der Ausbildungsfähigkeit

  • Gezielte Unterstützung bei der Strategieentwicklung zur Berufswahl- und Entscheidungsfindung

  • Förderung von sozialer Kompetenz und Kommunikation

  • Verbesserung der Selbsteinschätzung durch Reflexion von Eignungen, Neigungen und Fähigkeiten

  • Training in selbstbewusster und angemessener Präsentation

  • Fachpraktische Erfahrungen durch betriebliche Praktika


 

Aber auch die Betriebe profitieren vom Projekt durch:

  • Ausbildungsfähige Schüler/innen

  • Fundierte Einschätzung der zukünftigen Azubis aufgrund voraus gegangener betrieblicher Praktika

  • Vielfältige Unterstützung durch geschulte Fachkräfte

  • Umfassende Kenntnisse über Berufsfelder durch Betriebspraktika


 


 


 

Ansprechpartner für das Projekt ist:

Katharina Block-Haacke, Sozialarbeiterin

Tel.: 05251-1549215

K.Block-Haacke@paderborn.de


 


 

Finanziell gefördert durch:

 

 

 

 

 

zurück

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz-Nixdorf-Gesamtschule